logPressemitteilung der Caritas Jerusalem 16. Juli 2014

Die israelischen Bombardements von Gaza eskalieren

Die israelische Armee führte 160 nächtliche Luftabgriffe gegen Gaza, ein eskalierendes Bombardement tötete mindestens 27 Palästinenser und verwundete mehr als 100.

Die lokalen Medien berichteten am Mittwochmorgen, dass ein Luftangriff auf das Haus eines Kommandanten in den Qassam Brigaden gerichtet war, dem militärischen Flügel der Hamas. Von einer unbekannten Zahl von Opfern wurde berichtet.

Pressemitteilung Caritas Jerusalem